Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ubbo Emmius Kliniken Aurich und Norden entscheiden sich für BI-Lösung von PlanOrg
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ubbo Emmius Kliniken Aurich und Norden entscheiden sich für BI-Lösung von PlanOrg

28.08.2015 21:01
PlanOrg Medica hat den Auftrag erhalten, seine Business Intelligence-Lösung (BI) BI.healthcare in den Ubbo Emmius Kliniken (UEK) in Aurich und Norden zu implementieren. Das UEK mit seinen beiden Häusern der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 571 Betten ist einer der größten Gesundheitsdienstleister in der Region. Die vollintegrierte BI-Lösung soll das kaufmännische Controlling und das Medizincontrolling sowie das Krankenhaus-Management bei der Unternehmenssteuerung nachhaltig und flexibel unterstützen.

Mit dem ganzheitlichen Zusammenwirken des umfangreichen Standardberichtswesens und des Kosten- und Erlöscontrollings soll sukzessive eine zentrale Plattform für das unternehmensweite Berichtswesen ab dem 1. Quartal 2015 geschaffen werden. Wichtig war im Entscheidungsprozess die einfache Nutzung der Analyse- und Berichtswerkzeuge und die daraus resultierende eigenständige Reporterstellung. BI.healthcare® ist eine nach Klinikgröße skalierbare Standardlösung mit individuellem Gestaltungsspielraum, die auf den Technologien SAP Business Warehouse und SAP® BusinessObjects basiert. Durch dokumentierte Standard-Datenwürfel und Standardcontent ist die BI-Lösung sofort einsatzbereit. Die Ubbo Emmius Kliniken bezieht bereits jetzt erste Berichte und Analysen aus ihrem neuen Managementinformationssystem und kann darauf aufbauend ihre Entscheidungsprozesse optimieren. Der mitgelieferte Standardcontent dient auch als Ausgangspunkt,um unter dem Stichwort Self-Service-BI mittels einfach erlernbaren Anwenderwerkzeugen weitere kundenindividuelle Ausprägungen von Berichten und Analysen selbstständig umzusetzen.

"Unsere Lösung sorgt für die Vereinheitlichung des Datenbestandes aus dem KIS ORBIS, dem Rechnungswesen sowie den eingesetzten Subsystemen und vorliegenden Excel-Daten in einer einheitlichen Plattform. Darauf aufbauen ermöglicht sie eine Verbesserung der Analysetiefe und Datentransparenz", so PlanOrg-Medica Geschäftsführer Reiner Niehaus.

"Mit den Bausteinen für die Deckungsbeitragsrechnung und der Erlösverteilung sowie dem Berichtswesen wollen wir unsere Kostenstellenverantwortlichen jederzeit in die Lage versetzen, eigene Wirtschaftlichkeitskontrollen der Klinikprozesse bzw ihres Bereichs zu ermöglichen" so Heiko Goldenstein (Prokurist / Leitung Controlling der Ubbo Emmius Kliniken). Für bestimmte Anwendungsbereiche wie z. B. Bettenbelegung, Abrechnungsstatus benötigen Klinikleitung, Controlling und Medizincontrolling Daten und Anwendungen in Echtzeit. Dieser Bedarf zur operativen Steuerung des Tagesgeschäfts wird mit PlanOrg AddOns - einer neuen Komponente innerhalb der BI-Lösung - abgedeckt und liefert die benötigten Informationen zukünftig auf Tastendruck. Der Einsatz der PlanOrg AddOns ist gänzlich ohne Datawarehouse möglich.

"Wir sind von PlanOrg als mittelständischer Healthcare-IT-Spezialist und der Lösung BI.healthcare® überzeugt, da wir in PlanOrg einen Partner auf Augenhöhe mit einem ganzheitlichen BI-Konzept gefunden haben. Den endgültigen Ausschlag für die PlanOrg gaben die Flexibilität der Anwenderwerkzeuge und die Datenqualität der Auswertungen. Begeistert waren wir von der unglaublich schnellen, betriebsbereiten Implementierung der PlanOrg AddOns innerhalb von nur 48 Stunden", so Heiko Goldenstein.

Tag Cloud
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031