Sie sind hier: Startseite Nachrichten DocCheck-Community legt bei Visits und Page Impressions zu
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DocCheck-Community legt bei Visits und Page Impressions zu

28.08.2015 20:57
DocCheck verzeichnet im Januar 2015 bei rund 20 Millionen Seitenaufrufen 8,9 Millionen Besuche. Das bestätigen die jüngsten Zahlen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW).

Die mobile Nutzung ist um mehr als 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Auch im Rückblick auf das Gesamtjahr 2014 konnte DocCheck weiter zulegen: Bei den Visits steigerte sich das Fachportal für medizinische Fachkreise laut IVW um 23 Prozent, bei den Page Impressions um 20 Prozent.

„Allein unser Service 'DocCheck Ask' hat mit einem Plus von 65 Prozent gepunktet. Die Klicks zeigen: DocCheck weiß, was Ärzte wünschen. Ein Grund für uns, das Ganze 2015 noch zu toppen“, erklärt CEO Frank Antwerpes.

Durch einfachen Zugriff auf medizinisches Wissen und direkten fachlichen Austausch in der Community helfe DocCheck Gesundheitsdienstleistern, ihr Know-how zu vertiefen und ihre tägliche Arbeit zu verbessern. Über 1.000.000 registrierte Nutzer würden auf DocCheck bereits „medworken“. Damit sei DocCheck die mitgliederstärkste Community für medizinische Fachberufe in Europa. Nahezu jeder zweite Arzt oder Apotheker in Deutschland sei DocCheck-Nutzer.

Zu den wichtigsten Geschäftsmodellen von DocCheck zählen Social Media Marketing, Direktmarketing, Marktforschung und Co-Creation. Eine stetig wachsende Anzahl von Pharma- und Medizintechnikfirmen nutze die Möglichkeit, Zielgruppen ohne Streuverluste anzusprechen.

Tag Cloud
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031