Sie sind hier: Startseite Nachrichten Schultze. Walther. Zahel. ist neue Lead-Agentur der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schultze. Walther. Zahel. ist neue Lead-Agentur der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern

28.08.2015 20:50
Die Kommunikationsagentur Schultze. Walther. Zahel. GmbH (SWZ) begrüßt die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) als neuen Kunden. Anlässlich der Typisierungsaktion für den kleinen Noah am vergangenen Samstag war das von SWZ entwickelte neue Key Visual im Einsatz, unter anderem als Banner am Münchner Rathaus (siehe Foto). Durch die Aktion wurden über 1.000 neue Typisierungen vorgenommen, durch die hoffentlich bald geeignete Stammzellen-Spender für Noah und andere Leukämie-Patienten gefunden werden.

Die gemeinnützige Organisation Aktion Knochenmarkspende Bayern setzt bei ihrer Werbung um Spender und Förderer im Kampf gegen Leukämie auf einen neuen Partner. Die Nürnberger Kommunikationsagentur Schultze. Walther. Zahel. begleitet die Stiftung mit ihrer langjährigen Erfahrung und Kompetenz im Bereich Social Marketing, Healthcare und Campaigning. Mit einem Team aus über 40 Mitarbeitern unterstützt SWZ die gemeinnützige Organisation mit wirkungsvollen und zielgerichteten Kommunikationskonzepten.

Die AKB hat sich zum Ziel gesetzt, schwerkranken Patienten neue Perspektiven zu eröffnen. Die Stiftung wirbt um Stammzellenspender in Bayern, um Menschen auf der ganzen Welt zu helfen. Das Besondere daran: Die Spender werden bei allen anfallenden Maßnahmen ganz individuell betreut und medizinisch begleitet – von der Typisierung über die Voruntersuchung und der eigentlichen Blutstammzellspende bis zur Nachsorge. Damit kein Spender lange Anreisen auf sich nehmen muss, geschieht dies direkt vor Ort; nach dem Motto: in Bayern spenden – weltweit Leben retten. Mit diesem Engagement rettet die AKB jeden Tag ein bis zwei Menschenleben.

Gaby Schneider, Head of Strategy and Planning bei SWZ, freut sich mit ihrem Team über die neue Herausforderung: „Mit der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern haben wir nicht nur einen weltweit aktiven Kunden gewonnen. Wir haben auch die Verantwortung übernommen, unsere große Social-Marketing-Expertise für eine Organisation einzubringen, die etwas sehr Wichtiges leistet: Leben retten. Dieser Herausforderung stellen wir uns mit Sachverstand, Kreativität und persönlichem Engagement.“

Schneider spricht damit für die gesamte Agentur, die bereits eine übergreifende Leitidee bzw. ein Key Visual für die Marke AKB entwickelt hat. Darauf aufbauend folgten Info-Broschüren, die gesamte Ausstattung für die Typisierungsaktionen und die komplette Überarbeitung der Geschäftsausstattung sowie der Social-Media-Maßnahmen. An den nächsten wichtigen Projekten – öffentlichen Kampagnen, um die bayerische Bevölkerung über die Möglichkeit der Stammzellenspende vor Ort zu informieren – wird bereits gearbeitet. Das Ziel dieser Partnerschaft heißt für beide Seiten: mithilfe wirkungsvoller Kommunikationskonzepte so viele Menschen wie möglich, auf das Thema Stammzellenspende aufmerksam zu machen und zu einer Typisierung zu bewegen.

Tag Cloud
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031