Sie sind hier: Startseite Nachrichten PTA-Portal "apothekia" erweitert Serviceangebot
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PTA-Portal "apothekia" erweitert Serviceangebot

28.08.2015 20:49
Ein Jahr nach dem Launch erweitert das Team aus Köln das Serviceangebot seines E-Learning-Portals "apothekia". Pharmaunternehmen können über den Weiterbildungskatalog sowie über Anzeigen und Advertorials direkt auf eigene Angebote weiterleiten. Ab Sommer 2015 ist zudem ein Marktforschungstool im Einsatz.

Die E-Learning-Spezialisten von apothekia.de entwickeln interaktive Medizin- und Produktmodule für OTC-Hersteller – und die kommen Unternehmensangaben zufolge an: Mehr als 3.000 Mitglieder seien bei "apothekia" aktiv.

"Rund neunzig Prozent der PTA, die ein neutrales Medizinmodul absolvieren, arbeiten im Anschluss auch das zugehörige Produktmodul der Industrie durch. Unsere PTA reißen uns die 'apothekia'-Angebote förmlich aus der Hand", begründet Geschäftsführer Marcus Kroll den Ausbau der Dienstleistungen.

Wer als Hersteller die zunehmende Reichweite des Portals nutzen möchte, kann im öffentlichen Bereich der Website Banner oder Advertorials (die Abbildung zeigt ein Beispiel für "ellaOne") platzieren. Eigene Fortbildungsangebote können Unternehmen zudem in den Weiterbildungskatalog eintragen lassen.

Mit dem Marktforschungstool „PULSmesser“ wollen die Kölner "ihren" PTAs ab Sommer 2015 zudem genau die Fragen stellen, die Produkt- und Salesmanagern unter den Nägeln brennen.

Tag Cloud
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031