Sie sind hier: Startseite Nachrichten Phoenix Group darf Sunpharma kaufen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Phoenix Group darf Sunpharma kaufen

28.08.2015 20:47
Bereits im Januar 2015 hatte die Phoenix Group den Erwerb von Sunpharma - vorbehaltlich der Genehmigung der Kartellbehörden - bekannt gegeben. Nun haben die zuständigen Wettbewerbsbehörden dem Kauf des slowakischen Unternehmens ohne Auflagen zugestimmt.

Das Unternehmen Sunpharma betreibt 42 Apotheken in der Slowakei sowie acht in Tschechien. Die Apotheken der Sunpharma befinden sich insbesondere in Top-Lagen wie Einkaufszentren. Über die finanziellen Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Phoenix Group ist sowohl in der Slowakei als auch in Tschechien bereits seit vielen Jahren im Pharmagroßhandel tätig und bietet auch der pharmazeutischen Industrie eine Vielzahl von Dienstleistungen an. In Tschechien betreibt Phoenix unter der Marke "Benu" 115 eigene Apotheken. Mit Sunpharma, der Nr. 2 im slowakischen Apothekenmarkt, wird die Phoenix Group ihre Position im Apothekeneinzelhandel weiter ausbauen.

Oliver Windholz, Vorsitzender der Geschäftsführung Phoenix Group, sagte: "Mit der abgeschlossenen Akquisition von Sunpharma machen wir wieder einen wichtigen Schritt voran zu unserem Ziel, der beste integrierte Gesundheitsdienstleister zu sein - wo immer wir sind."

abgelegt unter:
Tag Cloud
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031