Sie sind hier: Startseite Nachrichten MVDA und Linda kooperieren mit der VSA-Gruppe
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MVDA und Linda kooperieren mit der VSA-Gruppe

28.08.2015 20:52
Der Marketing Verein Deutscher Apotheker (MVDA e.V.), die Linda AG und die VSA-Unternehmensgruppe starten mit Wirkung zum 01. Mai 2015 eine Kooperation. Zielsetzung ist die Stärkung der MVDA- und Linda-Apotheken im Bereich der Abrechnung sowie deren Unterstützung mit innovativen Angebotsleistungen zur Stärkung der Beratungsleistung am Point of Sale.

Zukünftig profitieren die rund 3.500 Mitglieder des MVDA e.V. vom umfangreichen Produkt- und Dienstleistungsportfolio der VSA-Unternehmensgruppe. Neben den originären Rezeptabrechnungsdienstleistungen umfasst die Kooperation in einem ersten Schritt Angebote zu besonderen apothekenrelevanten Dienstleistungen wie beispielsweise ein mehrstufiges Sicherheitssystem für Rezepte sowie eine systemunabhängige Hilfsmittelvertragsdatenbank. Ein weiterer stufenweiser Ausbau des angebotenen Leistungsspektrums ist im Rahmen der Zusammenarbeit über die präferierte Partnerschaft in den kommenden Monaten geplant.

Die Kooperation erstreckt sich unter anderem auch auf das Marktsegment der Warenwirtschaftssysteme für Apotheken, die mit der VSA-Unternehmensgruppe verbunden sind. Als erster Meilenstein steht die Integration des "Linda Interaktionsmanagements" in die Warenwirtschaftssysteme von awinta im Fokus. Hiermit soll den am Linda-Qualitätsdachmarkenkonzept teilnehmenden Apotheken die Möglichkeit der Nutzung des im Rahmen der Zukunftsstrategie "Linda 2020+" entwickelten digitalen Instruments zur Steigerung der Arzneimitteltherapiesicherheit ermöglicht werden.

"Wir freuen uns, diese strategische Allianz zu MVDA und Linda zu starten. Für beide marktführenden Akteure wird die Zusammenarbeit nachhaltige Synergieeffekte mit sich bringen, von denen alle profitieren", so Dr. Hermann Sommer, Geschäftsführer der VSA GmbH. Auch bei MVDA/Linda freut man sich über die Kooperation: "Unseren Mitgliedern eröffnen sich durch die Kooperation mit der VSA-Unternehmensgruppe zahlreiche Vorteile. Darüber, wie sich diese im Detail zusammensetzen, werden wir gemeinsam mit der VSA in Kürze informieren" ergänzt Georg Rommerskirchen, Vorstand der Linda AG und Geschäftsführer der MVDA Service GmbH.

Über die VSA-Unternehmensgruppe
Die VSA-Unternehmensgruppe ist eines der führenden IT-Dienstleistungsunternehmen im deutschsprachigen Gesundheitsmarkt für Apotheken und sonstige Leistungserbringer. Die awinta GmbH, Marktführer für Apothekensoftware, ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der VSA GmbH, dem Marktführer in Sachen Rezeptabrechnung für Apotheken.

abgelegt unter:
Tag Cloud
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031