Sie sind hier: Startseite Nachrichten MEDCARE: Die Zukunft der Pflege im Fokus
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MEDCARE: Die Zukunft der Pflege im Fokus

28.08.2015 20:48
Moderne Konzepte für sektorenübergreifendes Pflegemanagement, fortschrittliche Behandlungspflege sowie den interdisziplinären Austausch stellt die MEDCARE ins Zentrum. Vom 30. September bis 1. Oktober 2015 geht der neue Kongress mit Fachausstellung für klinische und außerklinische Patientenversorgung in Leipzig an den Start. Die zertifizierte Fortbildungsveranstaltung konzentriert sich auf die Themencluster Wundversorgung, Ernährung, Stoma und Inkontinenz sowie Palliativmedizin.

Zudem widmen sich spezielle Workshops und Vorträge zeitgemäßen Methoden und Trends in der Intensivpflege sowie der Patientensicherheit und professionellen Patientenüberleitung vom klinischen in den außerklinischen Bereich. Die Fachausstellung präsentiert neue Produkte und Dienstleistungen für die Branche.

„Die Pflegekonzepte der Zukunft haben einen intersektoralen, interdisziplinären und interprofessionellen Ansatz. Dies spiegelt das Fachprogramm der MEDCARE in einzigartiger Weise wider“, betont Ronald Beyer, Projektdirektor der MEDCARE. „In Zusammenarbeit mit Fachgesellschaften sowie Referenten aus Wissenschaft und Praxis entwickelt, rückt es die moderne Behandlungspflege in den Bereichen Wunde, Ernährung, Stoma und Inkontinenz sowie Palliativpflege in den Mittelpunkt – und dies indikationsbezogen sowohl für den ambulanten Sektor als auch für die stationäre Pflege im Krankenhaus oder in Pflegeeinrichtungen.“

Darüber hinaus behandelt ein Veranstaltungsblock pro Tag das Thema Intensivpflege: Am 30. September befasst sich der 3. Mitteldeutsche Intensivpflegetag mit verschiedensten Aspekten dieses Gebiets. Am 1. Oktober diskutiert die Werkstattreihe „Intensivpflege-Trends“ in Kooperation mit Gesundheitsforen Leipzig GmbH Multiresistenzen in der Intensivpflege. Daneben erweitern Management-Workshops zu Patientensicherheit und professioneller Patientenüberleitung das Spektrum. „Zudem ist der Dauerbrenner Hygiene ein wichtiger Baustein, der sich durch das gesamte Programm zieht“, unterstreicht Beyer.

Best Practice für das Pflegemanagement

„Pflegefachkräfte, Inhaber von Pflegediensten, Heimleiter und Geschäftsführer, Pflegedienstleiter, Case Manager und genauso Mitarbeiter von Homecare-Unternehmen oder Sanitätshäusern erhalten im Herbst in Leipzig ein kompaktes, praxisorientiertes Update der aktuellen Standards“, so Beyer. „Ein besonderes Augenmerk liegt auf optimierten Schnittstellen zwischen den Versorgungsbereichen.“ Einen starken Praxisbezug der MEDCARE garantieren zehn interaktive Falldiskussionen, welche die Aufmerksamkeit auf jeweils einen Patienten mit einer bestimmten Indikation richten. Anhand dieses Falls werden die unterschiedlichen Therapien beleuchtet. Dabei reicht die Bandbreite von Dekubitus über Ernährung bei Krebs, spezialisierte ambulante Palliativversorgung, High-Output-Ileostomie – fallbezogene Stomaversorgung und Ernährungsmanagement – bis zum Diabetischen Fußsyndrom.

In Workshops werden dann Einzelmethoden und -gesichtspunkte vertieft – unter anderem zu Themen wie Dekubitusprophylaxe und -therapie, Entscheidungshilfe bei der Auswahl der Stomaversorgung, Kontinenzproblemen nach Stoma-Rückverlagerung, Ernährung von Pflegebedürftigen im höheren Lebensalter in der häuslichen Umgebung oder von Pflegebedürftigen in stationären Senioreneinrichtungen, Ernährungssituation in Krankenhäusern, Palliativmedizin und Hospizarbeit, Krätzemanagement oder Pflege- und Wunddokumentation. Keynotes zu Hygiene in der Pflege sowie Patientensicherheit eröffnen die Kongresstage der MEDCARE.

abgelegt unter:
Tag Cloud
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031