Sie sind hier: Startseite Nachrichten HealthShare Award geht nach Irland und Australien
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

HealthShare Award geht nach Irland und Australien

28.08.2015 20:49
Eine australische Kampagne, die mit viel Witz über die Risiken der Online-Diagnosen aufklärt sowie eine irische Kampagne gegen Depressionen bei Jugendlichen sind die Gewinner des diesjährigen HealthShare Awards. Ein "Special Honour" für ein berührendes Hospizprojekt geht außerdem nach Österreich.

Fünf Wochen lang hat die DocCheck-Community und für ihren Publikumsgewinner abgestimmt. Gewinner des sogenannten Crowd Cups ist die australische Videokampagne "Dr. Gordon Oogle". Dafür hat die Agentur ghg australia den fiktiven Charakter Dr. G. Oogle entwickelt. Mit viel Witz ("maybe you suffer from 'DIYagnosia'") und Ironie nimmt die Kampagne Online-Diagnosen aufs Korn. Der sympathische Online-Arzt, dessen Namenskreation einen Seitenhieb auf die Suchmaschine Google darstellt, traf den Nerv der DocCheck-Community. Verbreitung findet er unter anderem auf Vimeo und Twitter.

Ein Affe, der Jugendlichen negative Gedanken einflüstert, ist die Hauptfigur der irischen Serie "Ditch the Monkey". Ins Leben gerufen von der gemeinnützigen Organisation SpunOut.ie, ist das Ziel, das Selbstwertgefühl junger Menschen zu stärken. Kreativ animierte Videos greifen das Thema Depressionen bei Jugendlichen mit einem Augenzwinkern auf und enden stets mit einem befreienden Lacher am Ende. Die Kampagne, die unter anderem auf Youtube und Facebook Verbreitung fand, ist der Gewinner des diesjährigen Jurypreises.

Ein Special Honour geht in diesem Jahr an das österreichische Projekt "Kinderseelen sind zerbrechlich" der HOKI Hospizbegleitung für Kinder, Jugendliche und Familien. Im Zentrum der Kampagne stehen sieben "Seelen" aus Glas mit einer besonderen Geschichte: Mädchen und Jungen formten ihre Vorstellung von Seele in Ton, Glaskünstler machten sie dann zu eindrucksvollen und zarten Skulpturen. Die Botschaft "Kinderseelen sind zerbrechlich" soll den hoffnungsvollen Aspekt der Hospizarbeit für Kinder in den Vordergrund stellen. Die Kampagne nutzt verschiedene Kanäle wie Print, Outdoor, Ausstellungen und wurde auch über diverse Social-Media-Kanäle mittels eines Dokumentarfilms verbreitet. Die Zielgruppe der Kampagne sind Familien, Ärzte und Palliativpfleger. Hinter der Idee steht die Wiener Agentur Great.

Die aus sechs Experten bestehende Jury untersuchte alle Einreichungen auf Kriterien wie Innovation, Kreativität, Design und Sichtbarkeit. Die elf besten Projekte inklusive des Jurygewinners landeten auf der Shortlist, über die im zweiten Schritt die DocCheck-Community online abstimmen und so den Sieger des Crowd Cups bestimmen konnte. "Es ist jedes Jahr wieder spannend, wie unterschiedlich Community und Fachjury die Kampagnen beurteilen. Wir bewerten nach Kriterien, die Community lässt noch mehr durchblicken, für welche Healthcare-Themen ihr Herz schlägt. Dieses zweifache Voting macht den HealthShare Award so lebendig", freut sich DocCheck CEO Frank Antwerpes.

 

Tag Cloud
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031