Sie sind hier: Startseite Nachrichten Healthcare Frauen e.V.: Die Power-Partnerinnen im Gesundheitswesen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Healthcare Frauen e.V.: Die Power-Partnerinnen im Gesundheitswesen

28.08.2015 20:46
„Frauenpower im Gesundheitswesen“ – mit diesen Worten beschreiben die Mitglieder der Healthcare Frauen e.V. (HCF) die Businessplattform für führende Managerinnen im deutschsprachigen Gesundheitswesen. Ein entscheidender Faktor für den großen Erfolg des HCF-Netzwerks sei die Vielfalt und Dichte an kompetenten Mitgliedern, die die Plattform attraktiv mache.
 Healthcare Frauen e.V.: Die Power-Partnerinnen im Gesundheitswesen

Marcel Harrer-Becker, Julia Mopin, Dr. Angelika Weinländer-Mölders, Christel Röttinger, Dr. Hermann Sommer, Petra Kinzl, Heidi Funk (v.l.)

Derzeit vereinen die Healthcare Frauen nach eigenen Angaben rund 70 Mitglieder aus der ersten und zweiten Führungsebene von Gesundheitsunternehmen. „Die individuellen Karrierewege und Tätigkeitsschwerpunkte unserer Mitglieder zeigen, dass Frauen heute in allen Disziplinen der Healthcare-Branche erfolgreich in den obersten Führungsriegen vertreten sind“, sagt Dr. Vanessa Conin-Ohnsorge, erste Vorsitzende der Healthcare Frauen. Ob Ärztin, Rechtsanwältin, Betriebswirtin, Apothekerin, Journalistin oder Wissenschaftlerin, ob aus der Pharmaindustrie, Medizintechnik oder Gesundheitskommunikation – alle Healthcare Frauen tragen dazu bei, dass Frauen in Führungspositionen sichtbar werden. Der Erfolg der HCF-Managerinnen liege im Wesentlichen in ihrer Leistungsbereitschaft und Flexibilität sowie dem Wunsch, Chancen zu ergreifen und Visionen zu entwickeln. Diese Werte möchten die Healthcare Frauen weitergeben und gesellschaftlich verankern. Dabei erhält das Netzwerk Unterstützung von Unternehmen aus der Gesundheitsbranche.

„Mit unseren Fördermitgliedern Apovid, Schmittgall Werbeagentur, Ursapharm Arzneimittel und VSA-Unternehmensgruppe haben wir Partner gefunden, die die Möglichkeiten, Ideen und Ziele unseres Netzwerks aktiv unterstützen und weiter publik machen“, so Kinzl.

Unternehmen profitieren direkt davon, sich für die Healthcare Frauen zu engagieren“, erklärt Kinzl weiter. Sie können unter anderem exklusive Kontakte zu führenden Managerinnen des deutschen Gesundheitswesens aufbauen und Managerinnen-Trainings für die erste und zweite Führungsebene erhalten. Sie haben außerdem die Möglichkeit, das eigene Unternehmen im Rahmen von HCF-Veranstaltungen zu präsentieren und einen Zugang zum Nachwuchsnetzwerk der Mentoring-Alumni des Healthcare Frauen e. V. zu erhalten. Selbstverständlich können die Unternehmen auch Rednerinnen aus dem Kreise der Healthcare Frauen für eigene Veranstaltungen buchen und unternehmensspezifische Kooperationen mit dem Businessnetzwerk eingehen.

Tag Cloud
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031