Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gute Kommunikation: Erfolgsfaktor in der Medizin
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gute Kommunikation: Erfolgsfaktor in der Medizin

28.08.2015 20:52
Eine gelungene Kommunikation zwischen Patient und Arzt hat maßgeblichen Einfluss auf die Zufriedenheit der Patienten und den Behandlungserfolg. "Deshalb setzt sich die Ärztekammer Nordrhein dafür ein, die kommunikativen Kompetenzen während der ärztlichen Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung konsequent zu schulen", sagte der Präsident der Ärztekammer Nordrhein, Rudolf Henke, heute (Dienstag, 28. April) in Düsseldorf.
Gute Kommunikation: Erfolgsfaktor in der Medizin

Rudolf Henke: Präsident der Ärztekammer Nordrhein

Die rheinische Kammer hat jetzt zwei Broschüren zur Patient-Arzt-Kommunikation herausgegeben (verfügbar unter www.aekno.de).

Ein vertrauensvolles Patient-Arzt-Verhältnis und eine gelingende Kommunikation fördern nach Henkes Worten die Bereitschaft des Patienten, aktiv an der Behandlung mitzuwirken. Im vermeintlichen Zeitdruck des ärztlichen Alltags dürfe eine wertschätzende, einfühlsame Grundhaltung des Arztes ebenso wenig verloren gehen wie die Bereitschaft, den Patienten seine Anliegen ohne Unterbrechung vortragen zu lassen. "Das hilft, die richtige Diagnose zu stellen und gemeinsam mit dem Patienten die passende Therapie zu finden - und spart am Ende sogar Zeit", sagte der Kammerpräsident. Gerade in schwierigen Gesprächssituationen - etwa wenn es darum geht, eine schlechte Nachricht mitzuteilen - könne es sehr hilfreich sein, auf professionelle Gesprächstechniken zurückzugreifen.

Tag Cloud
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031