Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gefäßaltermessung in der Apotheke
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gefäßaltermessung in der Apotheke

28.08.2015 20:53
Mit einer Methode zur Gefäßaltermessung bietet die Alphega Apothekenpartner GmbH einen innovativen Service für Endkunden an. Mitglieder der Apothekenkooperation können den Service bereits seit März buchen. Mit dem Service unterstützt Alphega die Apotheker dabei, ihre Rolle als Gesundheitsberater im Rahmen der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu stärken.

Entsprechend der gesellschaftlichen Entwicklung erkennt die Apothekenkooperation die Bedeutung der Prävention für das Herz-Kreislauf-System und strebt danach, Kompetenz in diesem Fachgebiet aufzubauen. Mit der Einführung des Service setze Alphega nun, "den ersten Baustein", so eine Pressemitteilung.

Mit einem speziellen Gerät wird das tatsächliche Alter der Blutgefäße der Kunden direkt in der Apotheke bestimmt – denn es kann dem biologischen Alter durchaus voraus sein. „Blutgefäße unterliegen einem natürlichen Alterungsprozess, der durch eine ungesunde Lebensweise mit Bewegungsmangel, Übergewicht, hohem Blutdruck und Rauchen oft beschleunigt wird. Es ist sehr wichtig, schon frühzeitig negative Veränderungen der Gefäße zu erkennen und darauf zu reagieren. Denn bei Menschen mit hohem Gefäßalter existiert ein höheres Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt“, erläutert Nicole Müller-Alof, Marketingleiterin Alphega Apotheken.

Die Gefäßaltermessung läuft schnell und einfach ab. Wie bei einem Blutdruckmessgerät wird eine Manschette am Oberarm befestigt, anschließend beginnt ein automatischer Messzyklus. Nach der Blutdruckmessung wird eine Pulswellenanalyse (PWA) vorgenommen, deren verschiedene Parameter die Grundlage für eine Aussage zum Gefäßalter bilden. Darüber hinaus erhält der Kunde weitere Informationen über sein Herz-Kreislauf-System, wie Werte zu Body-Mass-Index (BMI), Herzfrequenz und Pulsdruck. Anhand einer einfachen grafischen Darstellung können die Alphega-Apotheken ihren Kunden im Anschluss an den etwa fünfminütigen Test das Ergebnis erläutern und ihnen individuelle Maßnahmen zur positiven Beeinflussung des Gefäßalters empfehlen.

„Im Rahmen des neuen Alphega-Konzepts ,Service-in-a-Box‘“, so Nicole Müller-Alof, „erhalten Apothekerinnen und Apotheker in einem Rundum-Sorglos-Paket alles, was Sie zur Umsetzung des Service benötigen: Sie werden nicht nur durch den Alphega-Apothekenberater geschult, sondern sind mit einem hochwertigen Gerät, Flyern für die Kunden sowie Informations- und Dekomaterialien auch perfekt ausgerüstet, um gesundheitsbewussten Kunden als kompetente Partner in Gesundheitsfragen zu begegnen.“

Tag Cloud
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031