Sie sind hier: Startseite Nachrichten Fresenius Kabi übernimmt Vertriebs­rechte
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fresenius Kabi übernimmt Vertriebs­rechte

28.08.2015 20:59
Fresenius Kabi Deutschland, eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Ernährung, Infusio­nen, Arzneimittel und Medizinprodukte, wird den Vertrieb der "Homepump Eclipse" und der "Homepump C-Series" zur ambulanten Infusionstherapie übernehmen.

Die beiden Infusionssysteme "Homepump Eclipse" und "Homepump C-Series" des Herstellers Halyard Health sind Einmal-Infusionspumpen für die ambulante Anwen­dung und dienen beispielsweise der Gabe von Antibiotika oder Chemotherapeutika. Sie sind mit vielen gängigen Arzneimitteln, die als Infusionslösung zur Anwen­dung kommen, kompatibel.

Bei Fresenius Kabi geht man davon aus, dass der Markt für Einmal-Infusionspumpen in den kommenden Jahren stark wachsen wird, da mit einer Zunahme an ambulanten Versorgungen zu rechnen ist. Die "Homepump" sei einfach und sicher in der Handhabung und erleichtere den Patienten die Mobilität. So könnten Patienten ihre Therapie auch ambulant durchführen und an Lebensqualität gewinnen.

Bisher wurden die Infusionspumpoen von der APOSAN Dr. Künzer GmbH vertrieben. Fresenius Kabi und Halyard Health haben nun eine über meh­rere Jahre gültige Vereinbarung getroffen, die auch für weitere europäische Märkte wie England, Irland, Spanien, Polen, die Schweiz und Österreich gilt.

Tag Cloud
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031