Sie sind hier: Startseite Nachrichten Auszeichnung für medi
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auszeichnung für medi

28.08.2015 20:59
Die Sprunggelenkorthese "Levamed stabili-tri" des Bayreuther Medizintechnikherstellers medi ist mit dem iF DESIGN AWARD 2015 in der Disziplin "Product", Kategorie "Medicine/Healthcare" ausgezeichet worden.

Fast 5.000 Einreichungen aus 53 Ländern begutachtete die internationale Expertenjury, bevor sie die Gütesiegel vergab. Seit Ende Januar steht fest: medi hat mit seiner modularen Sprunggelenkorthese die Design-Experten überzeugt und den renommierten Preis gewonnen.

Modulare Sprunggelenkorthesen wie "Levamed stabili-tri" von medi passen sich bei Bänderrissen am Sprungelenk dem Heilungsverlauf flexibel an, geben phasenweise mehr Bewegungsfreiheit und dabei die notwendige Stabilität. Nach der Verletzung wird das Gelenk in der Akutphase ruhig gestellt, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. In der frühen Heilungsphase stehen Physiotherapie und schonende Aktivitäten auf dem Programm, das Stabilisierungselement wird tagsüber entfernt, der Fuß erhält erste Bewegungsfreiheit. In der Ausheilungsphase wird auch das Gurtband entfernt und der Fuß bekommt noch mehr Bewegungsspielraum. Physiotherapie und Sport verbessern die Beweglichkeit, Koordination und Kraft, bis die ursprüngliche Mobilität wieder hergestellt ist.

Foto: obs/medi GmbH & Co. KG

Tag Cloud
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031