Sie sind hier: Startseite Nachrichten 2. Forum Versorgungsforschung mit Routinedaten „Internationale Innovationen aus Forschung und Praxis“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

2. Forum Versorgungsforschung mit Routinedaten „Internationale Innovationen aus Forschung und Praxis“

28.08.2015 20:55
Zum 2. Forum Versorgungsforschung mit Routinedaten am 9. Juni in Berlin sollen anhand internationaler Lösungsansätze die Potenziale für den deutschen Gesundheitsmarkt diskutiert werden.

Mit dem Innovationsfonds und weiteren Erleichterungen im GKV-Versorgungsstärkungsgesetz wird die Dynamik im deutschen Gesundheitswesen absehbar zunehmen. Zum diesjährigen Forum Versorgungsforschung mit Routinedaten sollen daher anhand internationaler Lösungsansätze und Best Practice-Beispiele die Potenziale für den deutschen Gesundheitsmarkt diskutiert werden.

Elsevier Health Analytics und spectrumK laden ein zum Diskussionsforum

am 9. Juni 2015 von 9.30 bis 16.30 Uhr
in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin.

Als Referenten und Diskussionsteilnehmer werden erwartet:

Hedwig François-Kettner, Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Griffin M. Weber M.D. Ph.D., Harvard Medical School, USA

Birgitte Drewes, The National e-Health Authority, Statens Serum Institut (SSI), Dänemark

Prof. Dr. Jürgen Windeler, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

Prof. Dr. Gabriele Meyer, Deutsches Netzwerk für Evidenz-basierte Medizin

Prof. Dr. Dr. Günter Ollenschläger, Institut für Gesundheitsökonomie & Klin. Epidemiologie (IGKE), Uniklinikum Köln

Olaf Lodbrok, Elsevier Health Analytics

Moderation: Dr. Albrecht Kloepfer

 

Teilnehmer

Das Forum Versorgungsforschung mit Routinedaten ist ein Diskussionsforum für innovative Versorgungsansätze in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Die Veranstaltung richtet sich daher in erster Linie an Experten des Gesundheitswesens aus Forschung, Politik und Selbstverwaltung.

Das Publikum ist dazu eingeladen, sich interaktiv mittels TED-Befragung an der Diskussion zu beteiligen. Dies verspricht, ein spannender Austausch zu werden.

 

Anmeldung und Information

Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung kostenfrei. Hier geht es zur Anmeldung: www.elsevieranalytics.de/9-juni-2015/

Tag Cloud
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031