Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nachrichten

25.08.2015 08:49
28.08.2015

"E-Health-Gesetz muss den Weg für Telemedizin ebnen"

Die Einführung telemedizinischer Dienste muss mit dem geplanten E-Health-Gesetz deutlich vorangetrieben werden. Das fordert der Digitalverband BITKOM anlässlich der heutigen Sitzung des Bundeskabinetts, in der der Regierungsentwurf für das E-Health-Gesetz beraten wird.

Mehr…

Dr. Frank Wild ist neuer Leiter des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP)
28.08.2015

Dr. Frank Wild ist neuer Leiter des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP)

Zum 1. Mai 2015 übernahm Dr. Frank Wild die Institutsleitung des WIP. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Frank Niehaus an, der das Institut nach mehr als fünf Jahren in dieser Position verlassen hat.

Mehr…

Die meisten Ärzte nutzen coliquio
28.08.2015

Die meisten Ärzte nutzen coliquio

Das Marktforschungsunternehmen Manhattan Research hat im Rahmen der Studie „Taking the Pulse Europe 2014“ untersucht, welche der zahlreichen Online-Communities Ärzte nutzen. Das Expertennetzwerk coliquio, das mit Abstand die meisten Ärzte in Deutschland nannten, entstand einst aus der Bachelor-Arbeit zweier Studenten und ist heute die größte Ärzte-Community im deutschsprachigen Raum.

Mehr…

28.08.2015

DGVS fordert Forschung im Kampf gegen Übergewicht

Die Deutschen legen an Gewicht zu: Einer aktuellen Prognose der WHO zufolge werden 2030 in Deutschland fast die Hälfte aller Frauen und zwei Drittel aller Männer übergewichtig sein. Ausgehend von Erhebungen aus dem Jahr 2010 wächst der Anteil der fettleibigen Frauen und Männer den Schätzungen zufolge um jeweils sechs und sieben Prozent – soweit es nicht gelingt erfolgreich gegenzusteuern. Angesichts dieser Vorhersage warnt die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) vor den langfristigen Folgen und fordert mehr Forschung für Prävention und Behandlung von Übergewicht im Zusammenhang mit Stoffwechselerkrankungen.

Mehr…

DDG kritisiert Forsa-Umfrage der DAK als irreführend
28.08.2015

DDG kritisiert Forsa-Umfrage der DAK als irreführend

Im Zuge des Präventionsgesetzes der Bundesregierung zur Vorbeugung von Volkskrankheiten wie Diabetes Typ 2, Übergewicht und Herzinfarkt ist in der Politik eine Debatte um die Erhebung einer Zucker/Fettsteuer auf stark kalorienhaltige Lebensmittel entbrannt. Eine aktuelle Forsa-Umfrage der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) will nun angeblich belegen, dass zwei Drittel der Deutschen eine solche Steuer ablehnen. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) kritisiert die Umfrage als irreführend und unseriös. Angesichts steigender Erkrankungszahlen und explodierender Kosten im Gesundheitssystem hält die Fachgesellschaft weiter eine solche Steuer bei gleichzeitiger Steuerentlastung für gesunde Lebensmittel für erforderlich.

Mehr…

Tag Cloud
« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Onlineportal

„Monitor Schmerz“ versteht sich als unabhängiges, umfassendes und interdisziplinäres Onlineportal für das gesamte Themenfeld Versorgung, Management und Forschung in der Schmerzmedizin in Deutschland. Das Portal will das Thema Schmerz in den Fokus der Wahrnehmung der verschiedenen Stakeholder und Akteure des Gesundheitssystems bringen. Interdisziplinär und multiprofessionell will „Monitor Schmerz“ fachliche Diskussionen führen und dazu beitragen, Schmerzversorgung zu einer zentralen Aufgabe zu machen. Dadurch will „Monitor Schmerz“ zu einer besseren Qualität der Schmerzversorgung für Patientinnen und Patienten beitragen.